top of page

Missionsreise Kirgistan

Ausgelöst durch den Tod meines Sohnes 2023 organisiere ich eine Missionsreis mit jungen Menschen nach Kirgistan. Die Reise ist in zwei Teile gegliedert. Zuerst fahren wir an den Unglücksort im Grenzgebiet zu China um um das Kreuz zu lagern. Wir werden dort Zelte aufschlagen, beten und die Umgebung erkunden.


Im zweiten Teil werden wir in Kooperation mit Pastor Alexander Schipf der in der Hauptstadt Bishkek eine freie christlichen Gemeinde leitet in einem Altenheim und Kinderheim tätig werden. Alexander freut sich schon sehr auf unser Kommen. Die Bedürfnisse der Menscehn dort sind vielfältig. Sie träumen von einem neuen Dach, einem Mutter- Kind Raum während der Gottesdienste etc. Ich bin sicher das Altenheim und Kinderheim freuen sich zusätzlich sicherlich über Unterstützung aus Deutschland.


Ich bin begleitet von drei jungen Damen im Alter von 19-21 Jahren. Sie sind bereit ihren Glauben und ihre Einsatzkraft einzusetzen. Über eine Unterstützung ihrer Reisekosten wären sie als Studentinnen unheimlich dankbar.

Danke für eure Unterstützung des Projekts. Wir werden die gesammelten Gelder wohl überlegt und direkt weitergeben.






246 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page